Freiwillige Feuerwehr Kappel an der Drau | Gemeinde Ferlach | Abschnitt Rosental

letztes Update: 28.08.2016

29.08.2016 - Brandeinsatz: Wohnhausbrand Strau

Am frühen Morgen des 29.08.2016 um 04:42 Uhr kam es zu einem Brand im Obergeschoss eines Wohnhauses in Strau, Gemeinde Ferlach. Für die Wehren Kirschentheuer, Ferlach, Unterbergen, Ressnig und Kappel an der Drau wurde Alarmstufe 2 ausgelöst. Beim Eintreffen stand das Wohnzimmer bereits im Vollbrand. Der Brand konnte mit mehreren Atemschutztrupps gelöscht werden, die restliche Wohnung wurde jedoch stark verraucht bzw. verrußt. Die vierköpfige Familie konnte sich selbst ins Freie retten, eine Person erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind zurzeit noch unbekannt. Nachdem noch einige Glutnester gelöscht wurden, konnten die Feuerwehren, bis auf die Brandwache, gegen 07:00Uhr wieder einrücken.



05.08.2016 - techn. Einsatz: Baum auf Stromleitung

05.08.2016 Großeinsatztag für fast alle Wehren in unserem Abschnitt.
Auch wurden alarmiert – um 17:58 Uhr heulte die Sirene und wir rückten ins Rüsthaus ein.
Auf Grund der extremen Sturmböen knickte ein Baum um und fiel auf ein Stromkabel das in weiterer Folge die Dachständer zur Stromversorgung auf zwei Wohnhäusern umknickte bzw. aus der Verankerung riss.
Der damit verbundene Schaden – Ziegel waren kaputt und Teile des Dachstuhles.
Am Einsatzort eingetroffen mussten wir auf Grund der akuten Gefahr durch etwaigen Stromschlag auf die Notfallbereitschaft des Stromanbieters warten, deren Techniker den Strom abschaltete und den Einsatzort freigab. Nachdem der Baum beseitigt wurde konnten wir beide Dächer behelfsmäßig abdecken um ein weiteres Eindringen bei eventuellen Regenfällen in der Nacht zu minimieren. Einsatzende gegen 20:00 Uhr.



72670 visits72670 visits72670 visits72670 visits72670 visits